IT-Wartung

Lösungen von K&P Computer

Vorbei sind die Zeiten, bei denen Sie Zeit mit der Fehlersuche im Hard- und Softwareumfeld verbracht haben. Wir haben für jeden Server und jedes Betriebssystem die passende maßgeschneiderte Lösung.

Ganz egal, ob Sie Unterstützung im Microsoft-Umfeld, bei VMware, AIX, HP-UX, Solaris, Linux oder OS/400 benötigen, wir besitzen nicht nur das nötige Expertenwissen, sondern haben mit unseren Überwachungstools KPC watch®, KPC rac®, KPC mon® und KPC pec Ihre Umgebung 24/7 im Blick.

Auch bei der Datenträgervernichtung bieten wir mit KPC Secure eine sichere und zertifizierte Lösung.

KPC watch®

Zuverlässige Überwachung von IT-Infrastrukturen

KPC watch® ermöglicht die Überwachung von Hardware, Betriebssystemkomponenten und Applikationen, bis hin zu komplexen serverübergreifenden Abläufen – unabhängig von der Größe Ihrer IT-Landschaft.

KPC watch® kann als Inhouse-Lösung bei Ihnen etabliert werden oder wir übernehmen für Sie das Monitoring nach Ihren Vorgaben.

 

Mehr erfahren

KPC Secure

Zertifzierte Datenträgervernichtung

Richtige Datenlöschung ist in vielen Unternehmen immer noch ein sehr vernachlässigtes Thema. Gerade einmal die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland setzt eine professionelle Lösung für die Vernichtung elektronischer Daten ein. Mit unserem Service "KPC Secure" bieten wir Ihnen eine zuverlässige und sichere Methode zur Vernichtung Ihrer vertraulichen Daten an.

Stationärer und mobiler Vor-Ort-Service: Wir schreddern Ihre Daten in unserer Zentrale in Wiesbaden oder wir kommen direkt zu Ihnen und vernichten Ihre Daten vor Ort.

Sie können sich jederzeit auf hochmoderne Schredder-Technik, gemäß DIN 66399, verlassen sowie auf den Einsatz von datenschutzzertifizierten K&P Computer Mitarbeitern.

Ihre sensiblen Daten sind bei uns in sicheren Händen!

 

Mehr erfahren

NEU: KPC TRADE-IN

Rücknahme und Wiedervermarktung Ihres gebrauchten IT-Equipments:

» Marktgerechte Bewertung
» Deinstallation Ihrer Altgeräte
» Logistik-Leistungen (u.a. Abholservice)
» Lagermöglichkeiten im K&P Logistikzentrum
» Zertifizierte Datenträgervernichtung »KPC secure« (Schredder, Degaußer, SW-Löschung)
» Zertifikate und Nachweise für Datenvernichtung
» Kooperationen mit zertifizierten Entsorgungsbetrieben
» Produktverwertung nach nationalen und europäischen Vorgaben
» Umweltgerechte Entsorgung

Mehr erfahren

KPC guard®

Hardware-Überwachung für AIX Systeme (System p-Produktfamilie)

Auf Ihrem AIX-Server laufen unternehmenskritische Anwendungen? Das speziell für AIX-Systeme programmierte Tool KPC guard® ermöglicht die permanente Überwachung Ihrer Server. Das Tool liest den Errorlog Ihrer Maschine aus und wird nur bei einem Ereignis aktiv. So sparen sie CPU-Ressourcen und sind dennoch immer über den Zustand Ihrer Systeme top informiert. Ein zusätzlich bei der Installation erstellter Cronjob erzeugt einmal pro Woche einen Fehler im Errorlog, sodass die Funktion der Software immer gegeben ist und auch überprüft werden kann.

Neben der Mail-Benachrichtigungsfunktion haben Sie auch die Möglichkeit, Fehlermeldungen direkt an die Einsatzsteuerung von K&P Computer weiterzuleiten, um im Bedarfsfall von unseren AIX-Spezialisten bei der Fehlerbehebung unterstützt zu werden.

 

Mehr erfahren

KPC mon®

AIX- und Datenbank-Überwachung

Auf Ihrem AIX Server laufen unternehmenskritische Anwendungen und Sie sind für eine hohe Verfügbarkeit verantwortlich? Dann gehören regelmäßige Routine-Überprüfungen zu Ihrem Arbeitsalltag.

KPC mon® bietet eine komplette Systemüberwachung, die einfach, kostengünstig und speziell auf die Belange der AIX-Anwender zugeschnitten ist. Das Tool ermöglicht die Überwachung des kompletten Systems und entlastet damit das Operating von Routinetätigkeiten. Es werden nicht nur Fehler und Grenzwertüberschreitungen sondern auch Trends frühzeitig erkannt und Aktionen veranlasst. 

 

Mehr erfahren

 

KPC pec

Hardware-Überwachung für die System i-Produktfamilie

Dieses speziell für die System i-Produktfamilie entwickelte Tool ermöglicht die Überwachung der kompletten Hardware. Auftretende Fehler werden über ein angeschlossenes Modem oder, wenn es die Infrastruktur erlaubt, als Mail gesendet. 

Das Tool arbeitet in einem eigenen Subsystem und wird automatisch gestartet. Der zentrale Job läuft als Standard alle 4 Stunden an, kann aber auf Wunsch kürzere Zeit ruhen.

 

Mehr erfahren